Eismärchen

Weihnachtszeit ist Märchenzeit. 35 Jahre Eismärchen…

Besuchen Sie unsere Show 2017. Wir freuen uns auf Sie

Online Kartenbestellung:

Jetzt Tickets sichern!

Sie haben keinen Drucker zur Verfügung? Sie möchten die Karten gerne auf dem Postweg erhalten? Kein Problem! Wir helfen Ihnen gerne gegen eine Gebühr von € 0,50 pro Ausdruck und eine Versandkostenpauschale von € 3,00 pro Briefsendung weiter. Rufen Sie uns an unseren Servicetagen (Montag 9.00 bis 12.00 und Mittwoch 9.00 bis 12.00) an!

Telefonische Kartenbestellung:
02064 – 70001
02064 – 475 4009

Servicetage (Telefon und Service vor Ort-Eissporthalle ):
Montag 9.00 bis 12.00 und Mittwoch 9.00 bis 12.00

Flyer 2017

Eismärchen 2017 – Inhaltsangabe

„Das Rad der Zeit“ – geschrieben von Anja Reichelt

Die Zeit ….Stunden, Minuten, Sekunden,Tage, Wochen, Monate, Jahre… und nicht zu vergessen, die  wundervollen, unvergesslichen Momente und die kurzen Augenblicke… sind Gefährten, die uns auf unserer Reise des Lebens begleiten und uns daran erinnern, jeden einzelnen Moment zu genießen.
 
Doch wie sagte einst Napoleon:
„Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.“
 
Und genau darum geht es in meiner Geschichte.
 
Gibt es sie vielleicht wirklich? Zeitdiebe? Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, wo die Zeit eigentlich herkommt? Oder was passieren könnte, wenn die Zeit plötzlich verrückt spielen würde, die wundervollen Jahreszeiten alle durcheinander purzeln würden und der Weihnachtsmann plötzlich auf den Osterhasen träfe – beide der Meinung, dass doch nun „Ihre“ Zeit wäre?!
 
Um diese Fragen zu beantworten, macht sich Prinz Aaron vom Eisland, der als junger, mutiger  Forscher im Lande bekannt ist, mit seiner kleinen abenteuerlustigen Freundin Lena auf den Weg, um genau das zu finden, was nie ein Mensch je zuvor gesehen hatte:
Das geheimnisvolle „Rad der Zeit“. 
 
So erleben die Beiden wieder einmal ein spannendes Abenteuer und treffen auf Ihrer Reise durch den verschneiten Märchenwald nicht nur den Osterhasenmeister Lampe und Aarons besten Freund den Weihnachtsmann, sondern auch zauberhafte Feen, Elfen und Phantasiegestalten. 
 
Wie es ihnen gelingt, durch das geheimnisvolle Schattenland zu reisen und sich an Hexen und Raben vom Zauberwald vorbei zu schleichen, um schließlich zum weisen Zauberer Abrakus zu gelangen, werdet Ihr erfahren, wenn Ihr uns auf unserer magischen Reise durch das Eismärchen „Das Rad der Zeit“ begleitet. 
 
Ca. 200 Akteure der EisTheaterSchule, im Alter von 3 bis 33 Jahren, freuen sich darauf, Euch mit atemberaubenden Formationen, Eiskunstlauf, Schauspiel und eindrucksvollem Livegesang auf eisigem Parkett zu verzaubern. 
 
35 Jahre Eismärchen – und Ihr seid dabei!
 
Ja tatsächlich, seit nunmehr 35 Jahren schreibe ich Märchen zum Mitfühlen, Nachdenken, Träumen, die ich gemeinsam mit meiner Familie, meinen Kids On Ice, guten Freunden und tatkräftigen Helfern, für Euch auf meiner eisigen 60 Meter großen und einzigartigen Bühne präsentieren darf. Einige von Euch begleiten uns schon seit vielen Jahren auf unseren abenteuerlichen Reisen durch zauberhafte Märchenwelten – für diese Treue und Eure Begeisterung möchte ich mich persönlich und von ganzem Herzen bei Euch bedanken.
 
Ich würde mich freuen, Euch in diesem besonderen Jahr wieder mit eurer ganzen Familie in unserer Jubiläumsshow „Das Rad der Zeit“ begrüßen zu dürfen. 
 
 
Märchenhafte Grüße aus der Welt der Phantasie
 
 
Eure Anja Reichelt 
 
 
  
 
 

Plätzchenduft und Kerzenschein…einen Augenblick der Stille und Entspannung…und dazu das zauberhafte Eismärchen der Eistheaterschule „ANJA`S KIDS ON ICE“.
Wir alle freuen uns auf diese gemütliche Zeit…

Damit Ihnen und den Kindern die Weihnachtszeit ein wenig näher gebracht wird, spielen und tanzen jedes Jahr für Sie ca. 200 Kids, Teens und junge Erwachsene auf dem glitzernden Parkett.
Das traditionelle Eismärchen ist bereits für Groß und Klein ein fester Begriff.

Seit 1982 erfreut Anja Reichelt mit ihren selbstgeschriebenen Geschichten zur Weihnachtszeit nicht nur die Dinslakener Kinder und Familien. In jedem Jahr veranstaltet die Eistheaterschule in Kooperation mit der Eissporthalle als gemeinnützige Gesellschaft eine Eisshow der besonderen Art.